R-wie Rape bis Russisch

R wie Rape bis Russisch

Hier erklären wir Begriffe und Abkürzungen mit dem Anfangsbuchstaben R, die oftmals in Erotik-Kontaktanzeigen Clubs, Bordellen und Laufhäusern vorkommen.

 

Rape

Vergewaltigung heißt auf Englisch Rape. Eine Vergewaltigung oder sexuelle Nötigung bedeutet eine massive Verletzung der Selbstbestimmung des Opfers, verursacht gravierende psychische Schäden und ist in Deutschland mit sehr hohem Strafmaß belegt. Manche Menschen suchen im Rahmen eines erotischen Rollenspiels einen Partner für Vergewaltigungsspiele. Diese beinhalten eine große Gefahr für beide Parteien und sind daher hier nicht zulässig.

Raphe

Die einer Verwachsungsnaht ähnliche Haut an der Unterseite des männlichen Gliedes, die sich über den Hodensack bis zum After fortsetzt. Sie gehört zu den erogenen Zonen beim Mann.

Ras.

Ras. steht in Erotikanzeigen als Abkürzung für rasierter Intimbereich.

Real Doll

Eine Real Doll ist eine Sexpuppe, die im Gegensatz zu den üblichen, aufblasbaren Puppen, aus festem Material besteht. Im Handel sind beispielsweise die Nachbildungen verschiedener Pornostars als Real Dolls erhältlich. Real Dolls sind auch als Maßanfertigung, bei denen der Käufer über Haut-, Haar- und Augenfarbe bestimmt, verfügbar.

Realpornographie

Die Realpornographie kann man als die einzig wahre Pornographie bezeichnen. Es gibt keine gestellten Szenen, die in einem Studio von professionellen Darstellern gespielt werden. Es wird dem Zuschauer alles gezeigt, nichts retuschiert oder geschnitten.

Reibesex

Um Reibesex zu praktizieren, benötigt man Massage-Öl. Die Partner ölen sich damit komplett ein und reiben sich intensiv aneinander. Dazu gehört auch das Reiben mit der Hand an dem Penis und an der Vagina bis zum Höhepunkt. Mehr zu erotischen Massagen hier

Reiterstellung

Bei der Reiterstellung gibt die Frau das Tempo an.
Als Reiterstellung wird eine spezielle Sexualpraktik bezeichnet, bei der sich die Frau auf den Mann setzt, der wiederum auf dem Rücken liegt. Die Frau kann hier die Initiative ergreifen und das Tempo, aber auch die Intensität der Penetration bestimmen.

Rimming oder Rim-Job

Das Rimming oder der Rim-Job ist die Bezeichnung für eine orale Sexualpraktik. Dabei stimuliert der Mann oder die Frau den Anus des Partners mit der Zunge und den Lippen. Bei einem Rimming ist Facesitting als Sexstellung beliebt.

Rohr

Das Rohr bezeichnet in der erotischen Umgangssprache den Penis. Häufig wird der Begriff „Rohr“ in dem Ausdruck „ein Rohr verlegen“ – Geschlechtsverkehr haben – bei Casual Sex Angeboten oder Gesuchen gebraucht.

Rollenspiele

Unter einem Rollenspiel versteht man eine fantasiereiche Sexualpraktik. Die Sexualpartner schlüpfen hierbei in verschiedene Rollen, um dadurch das Vorspiel zum Liebesakt lustvoller zu gestalten. Der Fantasie sind beim Ausprobieren von Rollen keine Grenzen gesetzt und es lässt sich eine Vielzahl von Rollenspielen vornehmen. Um die Rollenspiele zu gestalten, kann man beispielsweise darauf passende Bekleidungen, wie Lack, Leder und Reizwäsche, und Requisiten zurückgreifen. Besonders beliebt unter den fantasievollen Sextreffen sind Doktorspiele oder Bondage-Spiele mit devotem Sklaven und strenger Domina.
Römische Dusche
Die römische Dusche bezeichnet eine von einem Fetisch stark geprägte Sexpraktik. Beide Partner nehmen zunächst viel Nahrung auf um sich anschließend mittels Brechmittel zum Erbrechen zu bringen und sich damit gegenseitig anzuspucken. Dies führt zur Erregung der Partner.

Rotlichtviertel

Rotlichtviertel wird ein Bezirk in einer Stadt genannt, in dem mehrere Bordellbetriebe in unmittelbarer Nähe liegen. Der Begriff leitet sich von den roten Glaskugellampen ab, die im 19. Jahrhundert an den Eingängen vieler Bordelle in der New Yorker Greene Street leuchteten. Heute bieten Nachtclubs und Laufhäuser ein ähnliches Angebot mit viel Rotlicht. Das berühmteste Rotlichtviertel in Deutschland ist die Hamburger Reeperbahn, in Berlin ist die Oranienburger Straße und in Frankfurt am Main die Kaiserstraße.

RRR

Die Abkürzung RRR steht für „Rein, Rauf, Runter“. Das umgangssprachliche RRR findet sich vorzugsweise in Erotikanzeigen, in denen ausschließlich nach unverbindlichen Sexualkontakten und keinen anhaltenden Partnerschaften gesucht wird.

Russisch

Der Begriff Russisch im Sexualbereich hat zwei Bedeutungen, zum einen bezeichnet er die Massage der Genitalien mit Öl, zum anderen bezeichnet er den Schenkelsex. Beim Russischen Sex wird der Penis zwischen den Oberschenkeln des Partners bis zum Orgasmus gerieben.
***** Mehr Ländercodes hier. *****

 

 

Q wie Quartett bis Quodoushka S wie Sächsisch bis Syphilis

Werbung