O-wie Ohne Kondom bis OW

O wie ohne Kondom bis OW

Hier erklären wir Begriffe und Abkürzungen mit dem Anfangsbuchstaben O, die oftmals in Erotik-Kontaktanzeigen Clubs, Bordellen und Laufhäusern vorkommen.

 

O

„O“ ist eine Abkürzung und Anspielung auf den 1975 erschienenen Sadomaso-Erotikfilm „Die Geschichte der O“ bzw. dem Roman. Die damalige Skandalgeschichte handelt von einer freiwilligen weiblichen Unterwerfung. Wer „O“ als sexuelle Spielart praktizieren möchte, lehnt sich an die sadomasochistischen und erniedrigenden Praktiken des Films an.

Ohne Kondom, Bareback, Barebacking

Bareback oder auch Barebacking sind Bezeichnungen für einen Vollzug des Geschlechtsverkehrs ohne die Benutzung eines Kondoms. Es wird auch mit „AO“ für „alles ohne“ umschrieben. Ursprünglich kam der Begriff Bareback aus der Schwulenszene und war die Umschreibung für ungeschützten Analverkehr zwischen zwei Männern.
Das Sexualverhalten ohne Kondom beinhaltet speziell bei oftmals wechselnden Partnern ein erhebliches Risiko für die Ansteckung mit sexuell übertragbaren Krankheiten. Die Gründe für ungeschützten Sex sind vielfältig, so ist für viele Personen der ungeschützte Sexualverkehr zum Beispiel ein Ausdruck von besonderer Intimität.
Bei bezahltem Sex ist Bareback laut Prostitutionsschutzgesetz verboten, dadurch natürlich auch in unserem Erotik-Kontaktanzeigenmarkt verboten.

Onanie

Onanie, auch Masturbation genannt ist eine Sexualpraktik, die meist durch die Selbstbefriedigung der Geschlechtsorgane durchgeführt wird. Auch das Masturbieren der Geschlechtsorgane durch einen Sexualpartner ist möglich.

One Night Stand (ONS)

Als One-Night-Stand, kurz ONS, bezeichnet man eine sexuelle Kurzbeziehung, die eine Nacht oder kürzer anhält. Nicht selten findet ein solcher Kontakt zwischen Personen statt, die sich nicht näher kennen. Im Vordergrund beim One Night Stand steht hierbei die Erfüllung von sexuellen Bedürfnissen und weniger die Suche nach einer festen Beziehung.
*****Die meisten Inserenten der Erotikanzeigen suchen bzw. bieten Kontakte für einen ONS.*****

Oralverkehr (OV)

Als Oralverkehr wird die Stimulation des Mannes oder der Frau mit dem Mund bezeichnet. Bei Stimulation des Mannes heißt der Fachterminus Fellatio oder häufiger in der Umgangssprache Blowjob. Wird die Frau stimuliert, ist von Cunnilingus die Rede.
*****Viele Kontaktanzeigen suchen nach oder bieten oralen Sex.*****

Orgasmus

Als Orgasmus wird der Höhepunkt beim Liebesspiel bezeichnet. Neben der Erschlaffung nahezu sämtlicher Muskulatur, werden auch beträchtliche Mengen von Hormonen ausgeschüttet was zu einem kurz bis langanhaltenden Glücksgefühl führt. Ein Orgasmus wird häufig in Kontaktanzeigen versprochen, vor allem von Männern auf der Partnersuche nach Frauen.
*****Bei Frauen gibt es den sogenannte Klitoraler oder den Vaginaler Orgasmus*****
Auch interessant: *****Wann ist ein Orgasmus echt.*****

Orgasmuskugeln

Orgasmuskugeln sind Sexspielzeuge, welche zur zusätzlichen Stimulierung rektal oder vaginal eingeführt werden können. Die Kugeln bestehen aus verträglichem Material und sind auf einem Faden oder mittels Kunststoff verbunden.

Orgie

Der Begriff Orgie stammt ursprünglich aus dem antiken Griechenland. Eine Orgie stellt eine gemeinschaftliches Fest dar bei dem Geschlechtsverkehr zelebriert wird. Bei den sexuellen Praktiken kann man eine Orgie wie folgt beschreiben: Alles kann, nichts muss. Es gibt keinerlei Beschränkungen, es sei denn, ein Mitglied der Gemeinschaft spricht seine Bedenken aus. Dann ist es selbstverständlich, dass dies respektiert wird. Der Begriff kann somit als außergewöhnlicher Gruppensex gesehen werden.

Outdoor Sex

Outdoor Sex bezeichnet den Geschlechtsverkehr in der offenen Natur. Dabei stellt es für die Teilnehmer oftmals ein besonderer Reiz dar, wenn andere als Voyeure das Liebesspiel beobachten könnten. Über Kontaktanzeigen wird oft Outdoor angeboten.

OV

OV ist die Abkürzung für Oralverkehr. Beim OV wird das Geschlechtsteil mit dem Mund und den Lippen stimuliert. Fellatio steht für die orale Stimulation des Penis beim Mann und Cunnilingus für die Stimulation der Vulva bei der Frau. (siehe Oralverkehr oben)

OW

Die Abkürzung OW steht für Oberweite. Hiermit ist gewöhnlicher Weise der Brustumfang der Frau gemeint. Der Brustumfang wird horizontal mit einem Maßband unter den Achseln und entlang der Brusterhebungen gemessen. Körbchengröße und Art des BH spielen dabei eine große Rolle. Es gibt sowohl Gesuche nach sehr großer Oberweite wie auch nach sehr kleiner OW in Kontaktanzeigen.

 

 

N wie Nachspiel bis Nyotaimori P wie P-Punkt bis Putzen

Werbung