Mail von Marina

Mail von Marina bekommen.
Betreff: Marina will Dich kennenlernen
Von: DuKennstMich – dukennstmich@nl.use.cc

Aber ich will mal nicht so sein und vielleicht ist es ja endlich mal eine „gute“ Singlebörse. Immerhin verspricht sie ja so einiges in der Spammail:

Dukennstmich.de ist die einzige Community mit einer 100% Kontakt-Garantie!
Über 500.000 Singles, kostenlos nutzbare App, Eisbrecher Spiel, Einarmiger Bandit, Gallerien, Videos und vieles mehr!

Da wird ja so einiges angeboten.
Der Link führt auf die Webseite „du-kennst-mich.de“ und auf den ersten Blick ganz „nett“

Die männlichen neuen Mitglieder wirken relativ normal und die Frauen irgendwie zum Großteil nicht unbedingt der Norm entsprechend.
Naja, weshalb sollen sich nicht auch gutaussehende und sexy Frauen in rauen Mengen anmelden.
Aber hat es eine so gutgehende Single-Plattform nötig zu spammen?!
Vielleicht will mich ja Martina wirklich kennen lernen.

dukennstmich verspricht viel, aber...
dukennstmich.de verspricht viel und hält nichts. Ein Blick in die AGB zeigt uns wo dukennstmich.de wirklich anzusiedeln ist.

Wie gewohnt ein kurzer Blick in die AGB’s und man kann wirklich niemand mehr trauen.

1.2 „Kontakt, Flirt- und Chat-Dienstleistungen umfassen den Kontakt zu anderen Personen über die Messenger-Funktionen des Portals im geschlossenen Nutzerbereich sowie den Kontakt über SMS zu anderen Mitgliedern des Portals und virtuellen Personen. Dieser Service setzt zusätzlich zu den real existierenden Personen mit eigens hinterlegten Profilen so genannte „Agenten“ ein, welche dem Nutzer als Gesprächspartner für den virtuellen Gedankenaustausch zur Verfügung stehen. Mit diesen Personen sind lediglich Rollenspiele möglich und es wird über einen reinen virtuellen Kontakt hinaus zu keinen „Realkontakten“ kommen, Treffen mit diesen Agenten sind also ausgeschlossen.
Diese Agenten sind gewerblich agierende Mitarbeiter oder Freiberufler eines oder auch diverser Unternehmen und werden für den virtuellen Gedankenaustausch von ihren Arbeitgebern/Geschäftspartnern für die erbrachten Chatleistungen (Rollenspiele) bezahlt. Um dem Endnutzer für diese Rollenspiele ein möglichst ansprechendes Umfeld zu bieten und eine möglichst angenehme virtuelle Erfahrung zu bieten, verwenden diese Agenten Nutzerprofile innerhalb der Internetpräsenz, die keine reale Person zum Vorbild haben, folglich somit auch nicht real sind.

Würdet ihr als Nutzer immer erst einmal die AGB’s von solchen Seiten durchlesen, wäre das Geschrei hinterher nicht so groß, wenn sich so gar keine Dame zu einem realen Fi.. finden lässt. Selbst wenn Du noch soviel zahlst.

 

die abzocke mit dem gutglauben der Männer
Es ist davon auszugehen, dass es sich bei sämtlichen weiblichen Profilen um fiktive Profile handelt, die von Moderatoren betrieben werden.

Zitat:

Bei du-kennst-mich.de handelt es sich um einen moderierten Dienst. Die Moderation dient dazu, die Aktivitäten über das Portal und damit die Umsätze des Betreibers zu erhöhen. Dazu legen Moderatoren, die vom Betreiber beschäftigt werden, eine Vielzahl von sogenannten fiktiven Profilen an und geben sich als diese fiktive Person aus. Daher verbergen sich nicht hinter allen Profilen reale Personen. Es ist davon auszugehen, dass es sich bei sämtlichen weiblichen Profilen um fiktive Profile handelt, die von Moderatoren betrieben werden. Zu den fiktiven Profilen gehören persönliche Daten, die sich die Moderatoren ausdenken, und Kontaktdaten, die passend zu dem jeweiligen Profil angelegt werden. Alle Äußerungen sowie alle von den fiktiven Profilen angegebenen persönlichen Daten sind Erfindungen der Moderatoren. Aus dem Umstand, dass zu einem Profil Kontaktdaten angegeben werden, kann nicht gefolgert werden, dass sich hinter dem Profil eine wirklich existierende Person verbirgt. Ein männliches Profil kann von einer weiblichen Moderatorin, ein weibliches Profil von einem männlichen Moderator betrieben werden.

Ja dann verstehe ich auch diese angeblichen Bilder von neuen Mitgliedern:

dukennstmich und die angeblichen neuen Mitglieder
Das sind die angeblich neuen Mitglieder von dukennstmich.de – Ja klar. Das denke ich auch.

Nunja, jetzt ist auch klar, wer Marina ist. Marina trägt einen Schwanz und ist ein Kerl

Fazit:

Auch bei dukennstmich.de wirst du als mann verarscht und der Inhaber: FP Netvision GmbH, Lecker Chaussee 26, 25917 Leck – Vertreten durch: Florian Poets, will nur eins. Euer Geld. Auch diese Firma hat noch keinen Kläger gefunden. Laut deutschem Recht müssen Animateure gesondert gekennzeichnet sein. Das interessiert Herrn Poets aber nicht. Strafen zahlt er sicherlich aus der Portokasse denn es gibt immer noch genug Männer die auf diese Abzocke (Die Betreiber nennen es Rollenspiel) hereinfallen.
Die großen Versprechen auf der Hautseite:

 

Werbung von dukennstmich.de ist nicht mehr als großspurige Werbung ohne jeglichen realen Hintergrund aber 100% aufs Konto des Betreibers.

 

Diese 100% sind zu 100% reine Schaumschlägerei. Bauernfängerei und Verarsche.

 

Werbung

3 Comments

  1. Leider gibt es zu viele dieser dubiosen Seiten die lediglich auf Abzocke und das schnelle Geld aus sind.
    Ich habe schon oft solche Mails bekommen und kann nur dazu raten, Augen AUf.

    1. Um deine Erfahrungen zu posten solltest du mal in unserem Forum vorbei schauen

  2. Um deine Erfahrungen zu posten solltest du mal in unserem Forum vorbei schauen

Schreibe einen Kommentar